Nvidia greift Intel nun auch bei Prozessoren für Rechenzentren an

Verfasst von ictk am Di, 13. April 2021 - 00:20
Logobild: Nvidia

Der Chipkonzern Nvidia mit Zentrale im kalifornischen Santa Clara präsentiert seinen ersten Hauptprozessor für Rechenzentren und greift damit den Branchenriesen Intel frontal in dessen wichtigstem Geschäft an. Nvidia-Chips wurden bereits für Grafik-Aufgaben und Anwendungen auf Basis künstlicher Intelligenz eingesetzt, jetzt...

Huawei will mehr als eine Milliarde Dollar in sein Geschäft für autonom fahrende Autos stecken

Verfasst von ictk am Mo, 12. April 2021 - 14:06
Huawei investiert in neue Geschäftsfelder (Bild: Huawei)

In Reaktion auf die verschärften US-Sanktionen sucht sich der chinesische Smartphone-Hersteller und Netzwerkausrüster Huawei neue Schwerpunkte. Ziel sei es, die Software-Fähigkeiten zu stärken und mehr in Geschäftsbereiche zu investieren, die weniger abhängig von fortschrittlichen Prozesstechniken seien, sowie in Komponenten...

Julian Assange nun schon zwei Jahre inhaftiert

Verfasst von ictk am Mo, 12. April 2021 - 11:50
Seit zwei Jahren in London in Haft: Julian Assange - die Empörung wächst (Bild: Pixabay/ Hafteh7)

Die Organisation Reporter ohne Grenzen prangert an, dass der Wikileaks-Gründer Julian Assange seit nunmehr zwei Jahren in Grossbritannien inhaftiert ist. Seit 732 Tagen sitzt er nun schon in einem Hochsicherheitsgefängnis in vollständiger Isolation, weil er Informationen veröffentlicht habe, die unter anderem Details über...

Geldstrafe kaum Geschäftsbeeinträchtigung für Onlinehändler Alibaba

Verfasst von ictk am Mo, 12. April 2021 - 10:51
Alibaba nimmt die Rekordbusse relativ locker (Bildquelle: Olaf Kosinsky/ CC BY SA 3.0)

Chinas grösster Onlinehändler Alibaba rechnet kaum mit Beeinträchtigungen für sein Geschäft durch die Rekordstrafe wegen Marktmissbrauchs und die verhängten Auflagen. Es ändere sich nichts am Geschäftsmodell, sagte Vize-Chairman Joe Tsai zu Journalisten. Am Aktienmarkt sorgte die Aussage für Erleichterung. Das Papier legte...

Deutschland buttert hunderte Millionen in 6G-Technologien

Verfasst von ictk am Mo, 12. April 2021 - 08:29
Bild:Freepick

Deutschland will mehrere hundert Millionen Euro in die Entwicklung des Mobilfunknetzes der nächsten Generation 6G investieren. "6G wird die mobile Datentechnologie der Zukunft sein und unsere Kommunikation im nächsten Jahrzehnt revolutionieren", erklärte dazu der Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) gegenüber dem...