Snowden erhält unbefristeten Aufenthalt in Russland

Snowden darf in Russland bleiben (Postit-Porträt: tOmy Scheiderbauer)

Der US-Whistleblower Edward Snowden hat in Russland nach Angaben seines Moskauer Anwalts nun ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht erhalten. Der russische Migrationsdienst habe Snowden die entsprechenden Dokumente ausgehändigt, sagte der Anwalt Anatoli Kutscherena. Snowden hatte 2013 Dokumente zu Ausspäh-Aktivitäten des US-Abhördienstes NSA und seines britischen Gegenparts GCHQ an Journalisten gegeben.

Microsoft Schweiz befördert René Hürlimann in die Geschäftsleitung

René Hürlimann (Bild: zVg)

Der seit zwei Jahren für die Microsoft Schweiz tätige René Hürlimann übernimmt als neues Mitglied der Geschäftsleitung künftig die Verantwortung für den Bereich Specialist Technology Unit (STU), den er bereits seit anfangs Juli interimistisch leitete. Diese Funktion übernahm er von Luca Callegari, der Ende Juni gemäss Mitteilung zu Microsoft Italien wechselte.

Roberto Zimmermann wird Managing Partner bei Andrion

Roberto Zimmermann (Bild: zVg)

Roberto Zimmermann, Leiter des Privatkundengeschäfts der Schaffhauser Kantonalbank (SHKB) und ehemaliger Finanzchef der UBS Schweiz, steigt als Managing Partner bei der digitalen Projekt-Agentur Andrion ein und wird dort Teil der dreiköpfigen Geschäftsleitung. Als Leiter Digitalisierungsboard der SHKB und als sogenannter "Digital Shaper" bringe er hohe Digitalisierungskompetenz mit Schwerpunkt Finanzindustrie in die Andrion ein, betont das Unternehmen in einer Aussendung dazu.

CRM-Spezialistin BSI baut Verwaltungsrat um

Im Verwaltungsrat der BSI: Chief Procurement Officer Christian Rusche (Bild: BSI)

Nach der Übernahme durch die Capvis der vorrangig im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) tätigen Software-Herstellerin BSI mit Lösungen für Customer Relationship Management (CRM), Customer Experience (CX), Artficial Intelligence (AI) und Customer Data Management (CDP) wurde nun auch ein neuer Verwaltungsrat auf die Beine gestellt. Dieser besteht aus sechs Mitgliedern und wird vom Präsidenten Kamyar Niroumand angeführt. Weitere Mitglieder sind Jens Thuesen (Gründer von BSI), Chris Rusche (CPO von BSI) sowie Oliver Bussmann, André Perwas und Simon Lussi.

Jean-Claude Flury neuer Schweizer DSAG-Vorstand

Jean-Claude Flury (Bild: zVg)

Im Rahmen des virtuellen Jahrestreffens der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG), der DSAGLive, ist der bisherige Fachvorstand Business Networks Integration, Jean-Claude Flury, zum neuen Vorstand für die Schweiz gewählt worden. Der 51-Jährige folgt Christian Zumbach nach, der diese Position elf Jahre lang bekleidet hat. Hauptberuflich ist Flury als CIO beim Schweizer Haushaltsgerätehersteller V-ZUG tätig.

Avectris-CEO Thomas Wettstein wechselt zu Swisscom

Thomas Wettstein (Bild: zVg)

Bereits Anfang August hatte Avectris-CEO Thomas Wettstein bekanntgegeben, sein Führungsamt bei der IT-Dienstleisterin per Ende Jahr zurückzulegen. Nun ist auch klar, wohin seine Reise geht. Wettstein wechselt per 1. Januar 2021 zu Swisscom Business Customers. Nach einer Einarbeitungsphase übernehme er dort per 1. März die Leitung von Infrastructure Solutions und werde damit Mitglied der Bereichsleitung des Geschäftskundenbereichs, teilt Swisscom via Aussendung mit.

Marianne Janik wechselt von der Schweizer an die deutsche Microsoft-Spitze

Marianne Janik (Bild: Microsoft)

Die Schweizer Microsoft-Chefin Marianne Janik rückt per 1. November an die Spitze von Microsoft Deutschland. Als designierte neue Vorsitzende der Geschäftsführung folgt sie Sabine Bendiek nach, die Anfang 2021 als Personalvorstand zur SAP wechselt. Janik wird künftig an Ralph Haupter, President Microsoft Emea (Europa, Mittlerer Osten, Afrika), berichten. Wer den vakant werdenden Führungsposten in der Schweiz übernimmt, ist noch nicht bekannt.

Intersys mit neuem Verkaufsleiter

Alexander Kälin (Bild: zVg)

Das Software-Entwicklungsunternehmen Intersys mit Sitz in Zuchwil hat mit Alexander Kälin einen neuen Head of Sales unter Vertrag genommen. Der 39-Jährige sei fortan für die Akquisition neuer Kunden und die Betreuung bestehender Kunden zuständig, teilt das Unternehmen mit. Kälin kommt laut den Angaben von Iron Mountain, wo er als Business Development Manager tätig war. Frühere Stationen in Vertriebspositionen waren Matrix42, Infoniqa SQL und Lexmark Enterprise Software.

Bei CKW übernimmt Rainer Lischer die Leitung des Bereichs "IT und Communication"

Rainer Lischer (Bild: zVg)

Die Luzerner CKW (Centralschweizerische Kraftwerke AG) hat für ihre Gebäudetechnik-Sparte mit Rainer Lischer einen neuen Leiter für den Bereich "IT & Communication" unter Vertrag genommen. Dem Bereich IT & Communication gehören rund 70 Mitarbeitende an. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Rainer Lischer einen ausgewiesenen Fachexperten und eine Führungspersönlichkeit gewinnen konnten", kommentiert Daniel Zbinden, Geschäftsbereichsleiter Technics von CKW Gebäudetechnik, den Neuzugang.

Seiten

Köpfe abonnieren