Linkedins Bewerbungsplattform "Recruiter" soll gegen EU-Recht verstossen

Linkedin: Bewerbungsplattform verstösst gegen EU-Recht (Logo: Linkedin)

Linkedin ist ein soziales Netzwerk, das vor allem dem beruflichen Kontaktaufbau und der Kontaktpflege dient. 700 Millionen Nutzer hat die Plattform bereits, und mittlerweile verfügt sie auch über einen Dienst namens "Recruiter". Hier können Unternehmen offene Stellen ausschreiben. Bewerber können sich auf diese direkt bewerben.

Linkedin plant "Marketplaces" für Freelancer

LinkedIn: eigene Plattform für Freelancer (Bild: Archiv)

Das Business-Netzwerk Linkedin mit Sitz im kalifornischen Mountain View arbeitet momentan an einer eigenen Plattform für Freelancer namens "Marketplaces". Unternehmen sollen durch sie leichter freie Mitarbeiter finden und anheuern können. Das neue Netzwerk der Microsoft-Tochter soll ausserdem eine eigene Wallet erhalten, mit der Freelancer leichter an ihre Bezahlung kommen können.

Linkedin abonnieren