Lancom lanciert Hochverfügbarkeits-Router mit optionalem SD-WAN

Lancom Router aus der 1926-VAG-Serie (Bild: zVg)

Die Netzwerkinfrastrukturausstatterin Lancom Systems erweitert ihr Router-Portfolio mit den High-Speed-Business-Routern 1926VAG und 1926VAG-4G, die zwei VDSL-Supervectoring-Modems in nur einem Gerät kombinieren sollen. Der Betrieb ist gemäss Lancom-Angaben alternativ auch an einem G.Fast- oder Glasfaser-Gigabit-Anschluss oder mit einem Kabelmodem möglich. Beim 1926VAG-4G soll das zusätzliche LTE-Advanced-Modul für hohe Verfügbarkeit sorgen. Optional können die Router hochautomatisiert per Software-defined Networking (SD-WAN) betrieben werden.

Router abonnieren