Folio 13: Gutes Business-Paket mit Akku-Defizit

thumb

Auch Computerriese Hewlett-Packard (HP) springt auf den Ultrabook-Zug auf. Als frisches Erstmodell für 2012 bringt das Unternehmen den 13-Zöller "Folio 13". Das dezidiert für den Business-Einsatz beworbene Gerät punktet mit passabler Hardware und guter Leistung, liegt in Sachen Akkuleistung jedoch deutlich unter seinen Versprechen. pressetext hat den mobilen Rechner getestet.

Cebit: Noname-Tablets aus China als Alternative

thumb

Das Wort "Tablet" erweckt beim europäischen Anwender meist sofort Assoziationen mit bestimmten Unternehmen. Neben Apple dürfen sich auch Samsung, Motorola und einige andere zu diesem Kreis der Erlauchten zählen. Doch die Cebit 2012 zeigt auf grossflächigem Areal, dass sich für Einsteiger und Durchschnittsuser der Blick nach Fernost durchaus lohnen kann.

Ultrabook-Welle erfasst Cebit 2012

thumb

Die jüngste Generation portabler Office-Computer, die als Netbook-Killer gehandelten Ultrabooks, sind auch auf der Cebit 2012 in Hannover gelandet. Chip-Produzent Intel lud neben Hewlett-Packard (HP), Asus und Samsung auch Toshiba zum Showcase. Diese präsentierten die Portege-Z830-Reihe mit 13,3-Zoll-LED-Display, die bald mit neuen Varianten erweitert wird.

Apple spielt im mobilen PC-Bereich weiterhin die erste Geige

thumb

Im mobilen PC-Markt spielt Apple nach wie vor die erste Geige. Dies berichten die Marktforscher von NPD Group, die eine neue Studie veröffentlichten. Demnach hat die kalifornische iPhone- und iPad-Erfinderin insbesonder aufgrund der hohen Nachfrage nach dem iPad sowohl im vierten Quartal 2011 wie auch im Gesamtjahr 2011 die höchsten Marktanteile im mobilen PC-Markt für sich verbuchen können.

PC-Markt 2011 nur leicht gewachsen

thumb

Der weltweite PC-Markt ist im abgelaufenen Jahr kaum gewachsen. Den Marktforschern von Gartner zufolge gab es nur ein Plus von 0,5 Prozent auf 352,8 Millionen abgesetzte Personalcomputer. Den PC-Herstellern machen die Wirtschaft in den USA und die Euro-Krise in Westeuropa sowie die zunehmende Konkurrenz durch mobile Geräte wie Smartphones und Tablets zu schaffen.

25-Dollar-PC in Kreditkartengrösse schon Mitte 2012

thumb

Wissenschaftler des Computer Laboratorys der Cambridge University haben einen neuartigen Billig-Rechner entwickelt, der lediglich die Grösse einer Kreditkarte hat und nur 25 Dollar (rund 19 Euro) kosten soll. Der Winzling, der auf den Namen "Raspberry Pi" hört, soll schon ab Mitte 2012 über die gleichnamige britische Charity-Organisation vertrieben werden.

Seiten

PCs abonnieren