Gaming-PCs: Hersteller rangeln um Vorherrschaft

thumb

Die beiden dominierenden Gaming-PC-Anbieter Ausustek (Asus) und Micro-Star International (MSI) erwarten für das kommende Geschäftsjahr 2018 einen verstärkten Wettbewerb in dem Bereich durch Hersteller wie Dell, Haier oder Razer. Das berichtet das taiwanesische Branchenportal Digitimes unter Berufung auf Industriequellen.

Führende PC-Hersteller müssen sich neu erfinden oder bis 2020 den Markt verlassen

thumb

PC-Hersteller stehen derzeit vor einer wichtigen Entscheidung: Laut dem IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner müssen sie sich neu erfinden oder bis zum Jahr 2020 den Markt verlassen. Wenn sie weiter im Markt bleiben wollen, müssen sie schnell entscheiden, welche Veränderungen nötig sind, um im überbesetzen PC-Markt von heute zu bestehen.

Revival des C64

thumb

Das britische Startup Retro Games will unter dem Titel "The 64" den legendären "Brotkasten-Heimcomputer" C64 von Commodore neu herausbringen. Zusätzlich zum klassichen Tastatur-Computerdesign soll es auch eine Handheld-Konsole zum Mitnehmen geben.

Hinweise auf neues iMac-Modell aufgetaucht

thumb

Experten des französischen Mac-Magazins "Consomac" haben in einer Vorabversion des kommenden Apple-Betriebssystems "El Capitan" Hinweise auf ein bislang nicht bekanntes, neues iMac-Modell entdeckt. Wie die Entwickler berichten, handelt es sich dabei um Spuren, die auf einen neuen 21,5-Zoll-iMac mit Retina-Display und 4K-Bildschirmauflösung hindeuten.

CES 2015: HP lanciert neue Ultrabooks und virtuelle Workstation

thumb

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES), die noch bis 9. Januar in Las Vegas läuft, lancierte der IT-Riese Hewlett-Packard (HP) mit dem HP ZBook 14 und 15u besonders dünne und leichte Workstation-Ultrabooks. Die DL380z Virtual Workstation wiederum soll Anwendern das Arbeitsgefühl klassischer Workstations vermitteln. Ebenfalls neu ist HPs Remote Graphics Software (RGS) in Version 7.1 mit mehr Leistung für grafiklastige Anwendungen.

Seiten

PCs abonnieren