Relevanzfrage spaltet die SAP-Gemeinde

thumb

Rund ein Jahr nach Einführung ist die Relevanz von S/4Hana unter SAP-Anwendern in den Unternehmen noch immer umstritten. Es zeichnen sich zwei Lager ab: Für die eine Gruppe der Unternehmen hat die neue Produktgeneration der SAP strategische Bedeutung. Sie sehen Innovationspotenzial für die Transformation ihrer Geschäftsprozesse und den Aufbau neuer Geschäftsmodelle. Die Vertreter der anderen Gruppe betrachten S/4Hana lediglich als das nächste Release der SAP, das eingeführt werden muss. Sie sind von den Mehrwerten, die ihnen das neue Anwendungssystem bieten kann, nicht überzeugt.

Atos beginnt mit Gever-Einführung

thumb

Die IT-Dienstleisterin Atos beginnt eigenen Angaben zufolge mit der Implementierung des elektronischen, prozessgesteuerten Dokumentenmanagementsystems für die Geschäftsverwaltung (Gever) im Bund. Nachdem im September 2015 der Verpflichtungskredit für die Phase "Realisierung/Einführung" Gever Bund zuhanden des Parlaments durch den Bundesrat verabschiedet wurde, habe das Bundesamt für Bauten und Logistik sowie die Bundeskanzlei Ende September 2016 die entsprechenden Verträge mit Atos unterzeichnet.

Mobile Rapportierungslösung für rauhe Umgebungen

thumb

Digitale Geschäftslösungen werden meist nur für den Schönwettereinsatz im sauberen, warmen und gemütlichen Büro konzipiert. Die in Gipf-Oberfrick domizilierte Martha Software hat mit Amacos eine eigens für den Einsatz im rauhen Arbeitsalltag von Landwirtschaft, Bauwesen, Gewerbe, Industrie und Handwerk konzipierte Cloud-Gesamtlösung zur Rapportierung und Datenerhebung vor Ort entwickelt. Das Gesamtpaket besteht laut Mitteilung aus Software, Hardware und entsprechenden Betriebsservices.

Vorintegrierte Collaboration-Software für britische Kunden von Crealogix

thumb

Unblu und Crealogix vertiefen ihre strategische Partnerschaft und bieten britischen Kunden von Crealogix künftig flexible Module für die Interaktion mit Kunden in einer hochsicheren Umgebung an. Die beiden Partner, die seit 2014 ihr Knowhow bündeln, setzten nun auf eine einfache Integration für bestehende Kunden, gepaart mit Managed Services aus der Cloud von Crealogix, lassen sie verlauten.

Blättler Kühllogistik setzt auf GUS-OS Suite

thumb

Das Schweizer Familienunternehmen Blättler Kühllogistik mit Sitz in Luzern ist auf die Lagerung und den Transport von Kühl- und Tiefkühlprodukten fokussiert. Um die Prozessabläufe zu automatisieren und die betrieblichen Anforderungen rund um den IFS Logistics und die Expansion IT-mässig zu unterstützen, setzen die Innerschweizer künftig auf die GUS-OS Suite der GUS Group.

Middleware-PaaS: Systeminseln zu ganzheitlicher Business-Lösung zusammenführen

thumb

Die Digitalisierung ist in vielen Unternehmensbereichen bereits Alltag. Im Rechnungswesen, dem Support, im Customer Relationship Management (CRM) oder dem Product Information Management (PIM) verrichten Softwarelösungen ihren Dienst. Das Problem: Die einzelnen Systeme sind nicht miteinander vernetzt. Bislang fehlte eine Plattform, die alle digitalen Systeme eines Unternehmens untereinander sowie mit denen anderer Unternehmen verknüpft.

Microsoft vereint Dynamics ERP und Dynamics CRM in einem Cloud-Dienst

thumb

Der Redmonder Softwareriese Microsoft verschmilzt Dynamics ERP und Dynamics CRM zum Cloud-Dienst Dynamics 365. Zur Lösungen gehören zudem Power BI und Cortana Intelligence sowie neue Geschäftsanwendungen, die über einen als "Appsource" bezeichneten Marktplatz bereitgestellt werden. Dazu gehören unter anderem Anwendungen für Finanzen, Aussendienst, Verkauf und Vertrieb, Marketing, Projekt-Service-Automation sowie Kundenservice.

Intersys und Informing verbünden sich bei ERP und ECM

thumb

Die ERP-Spezialist Informing mit Sitz in Zug und das in Zuchwil domizilierte Software-Entwicklungsunternehmen Intersys haben eine strategische Partnerschaft im Bereich Enterprise Content Management (ECM) unterzeichnet. Dazu werde die ERP-Suite IN:ERP von Informing um das neue Modul IN:Archiv erweitert, mit welchem Dokumente direkt aus dem ERP-System archiviert und für den Zugriff aus der Anwendung verfügbar gemacht werden könnten, heisst es.

Seiten

Business-Software abonnieren