Swico verstärkt politisches Engagement und Präsenz in der Romandie

thumb

Der schweizerische ICT-Wirtschaftsverband Swico hat an seiner 27. Generalversammlung beschlossen, die Präsenz in der Westschweiz zu verstärken, eine neue Arbeitgeberplattform spezifisch für ICT-Anbieter bereit zu stellen und neue politische Wege mit der Unterstützung des BÜPF-Referendums zu beschreiten. Ausserdem ist Barbara Josef (5to9) in den Vorstand gewählt worden.

Asut und Experten diskutieren Anforderungen an die Mobilität von morgen

thumb

Der Schweizerische Verband der Telekommunikation (Asut) hat mit über 30 Experten aus der Verkehrs- und Transportbranche und aus der ICT-Industrie die Anforderungen an die zukünftige Mobilitätsentwicklung ausdiskutiert und formuliert. Durch den breiten Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) könnten die Kapazitäten erhöht, Spitzen gebrochen und die Umweltbelastung reduziert werden, so der Verband in seiner Aussendung.

Interessengemeinschaft IG SAP CH kritisiert nach wie vor die zu hohen Wartungskosten von SAP

thumb

Die schweizerische Interessensgemeinschaft "IG SAP CH" kritisiert nach wie vor, dass die Wartungskosten von SAP in der Schweiz um 50 Prozent zu hoch seien. Ausserdem verweist die Organisation, der 80 Firmenmitglieder zugehören, darauf, dass der Umrechnungskurs für Wartung seitens SAP immer noch zwischen CHF 1.17 bis CHF 1.60 CHF fixiert sei, obwohl sich der Kurs offiziell längst bei 1.10 eingependelt habe.

Verleihung des ISSS Excellence Awards für IT- und Informationssicherheit an zwei Masterarbeiten der ETH Zürich und ZHAW

thumb

Der ISSS Excellence Awards 2015 für IT- und Informationssicherheit, der von Information Security Society Switzerland (ISSS), dem schweizweit grössten Verband von ICT Security Professionals, vergeben wird und mit CHF 8.000 dotiert ist, geht in diesem Jahr an zwei Masterarbeiten, die an der ETH Zürich und an der ZHAW entstanden sind.

39. SGO Herbsttagung: Vernetzung, die uns weiter bringt

thumb

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten. Die Entscheidungsfreiheit mitzumachen oder nicht, existiert auch nicht, denn wer stehenbleibt hat verloren. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung viele Chancen. Mit neuen Geschäftsmodellen kann das Angebot erweitert und ein verändertes Kundenbedürfnis befriedigt werden. Wissenschaftler und Unternehmensvertreter zeigten den über 260 Teilnehmenden der traditionellen SGO Herbsttagung im Park Hyatt in Zürich auf, dass trotz aller Ungewissheit es sich lohnt, sich für die digitale Transformation zu rüsten.

Swisscable wird zu Suissedigital

thumb

Swisscable, der Dach- und Wirtschaftsverband von 200 Schweizer Kommunikationsunternehmen, hat sich umfirmiert und heisst neu "Suissedigital". Der Name soll laut Mitteilung die Realität abbilden und in die Zukunft weisen. "Die Kommunikationsnetze haben die Digitalisierung der Schweiz eingeläutet und treiben sie nun in allen Regionen voran," lässt der Verband verlauten.

Seiten

Verbände abonnieren